GoBD-Spezial

PSP Header GoBD

Experten erläutern die GoBD

Erfahren Sie mehr zum Thema GoBD in unserer aktuellen Reihe
„Experten erläutern die GoBD“.

 

14.12.16
Experten erläutern die GoBD - Was bedeutet „Verfahrensdokumentation“?

Dieser 6. GoBD-Fachbeitrag aus der Reihe „GoBD-Expertenerläuterungen“ widmet sich dem Thema „Verfahrensdokumentation“. Die GoBD konstatieren hierzu, dass für die Prüfung der Nachvollziehbarkeit und Nachprüfbarkeit eine aussagefähige und aktuelle Verfahrensdokumentation notwendig ist. Die Autoren erläutern die Zielsetzung einer Verfahrensdokumentation und führen aus, welche Maßnahmen auf Unternehmensseite ergriffen werden sollten, um den gesetzlichen Vorgaben hinsichtlich der Anforderungen an eine Verfahrensdokumentation zu entsprechen.

mehr

17.06.16
Experten erläutern die GoBD - Was bedeutet „progressive und retrograde Prüfbarkeit“?

Dieser 5. GoBD-Fachbeitrag aus der Reihe „GoBD-Expertenerläuterungen“ widmet sich den Vorgaben der GoBD zum Thema Prüfbarkeit, wonach sich Geschäftsvorfälle in ihrer Entstehung und Abwicklung lückenlos verfolgen lassen müssen. Die Autoren erläutern die GoBD-spezifischen Vorgaben und geben Hinweise, wie die progressive und retrograde Prüfbarkeit in Unternehmen sichergestellt werden kann.

mehr

20.01.16
Experten erläutern die GoBD - Was bedeutet „Unveränderbarkeit“?

Dieser 4. GoBD-Fachbeitrag aus der Reihe „GoBD-Expertenerläuterungen“ widmet sich den GoBD-spezifischen Vorgaben zur Unveränderbarkeit von Daten, Datensätzen und elektronischen Unterlagen. Die Autoren erläutern, welche Maßnahmen zur Sicherstellung der Unveränderbarkeit auf Unternehmensseite ergriffen werden sollten, um den gesetzlichen Vorgaben und insbesondere den GoBD zu entsprechen.

mehr

12.10.15
Experten erläutern die GoBD - Was bedeutet „mobiles Scannen“?

Dieser 3. GoBD-Fachbeitrag aus der Reihe „GoBD-Expertenläuterungen" widmet sich dem Thema mobiles Scannen und greift die Frage auf, inwieweit der fotografische Beleg steuerrechtlich und insbesondere umsatzsteuerrechtlich anerkannt wird. Die Autoren erläutern in diesem Zusammenhang, ob und unter welchen Voraussetzungen die mobile Ablichtung von Belegen GoBD- und damit umsatzsteuerkonform ist.

mehr

02.09.15
Experten erläutern die GoBD - Was bedeutet „Konvertierung“?

Dieser 2. GoBD-Fachbeitrag aus der Reihe „GoBD-Expertenläuterungen" widmet sich dem Thema Konvertierung insbesondere für den Fall der E-Mail Kommunikation. Die Autoren erläutern die GoBD-spezifischen Anforderungen, die es im Zusammenhang mit Formatkonvertierungen für empfangene oder intern ursprünglich in einem anderen Format vorliegende aufbewahrungspflichtige Unterlagen zu beachten gilt.

mehr

22.07.15
Experten erläutern die GoBD - Was bedeutet „Zeitgerechtheit“?

Mit dem Schreiben vom 14. November 2014, den „Grundsätzen zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff (GoBD)“, hat das BMF dargelegt, welche Vorgaben aus Sicht der Finanzverwaltung an IT-gestützte Prozesse zu stellen sind. Einer der Hauptdiskussionspunkte waren und sind die in den GoBD niedergelegten Anforderungen zu Zeitgerechtheit. GoBD-Experten erläutern in diesem Fachbeitrag, was die Vorgaben zur Zeitgerechtheit für die Unternehmenspraxis konkret bedeuten.

mehr

GoBD-Alert abonnieren

Verpassen Sie keine Aktualisierung unseres GoBD-Leitfadens!
Registrieren Sie sich zu unserem GoBD-Alert und wir informieren Sie automatisch per E-Mail, sobald eine neue Version online verfügbar ist.

PSP-Leitfaden „Die GoBD in der Praxis“ (V2.4)